12.11.2017 - Albat Cosmetics Energizer kommt Anfang Dezember

Was lange währt, wird endlich gut. Weil es im Laufe des Jahres immer wieder effektive Entwicklungsschritte gab, hat sich die Markteinführung unseres Cosmetics Energizers um fast ein Jahr verzögert. Anfang Dezember ist es nun aber endlich so weit und unser neues Beauty-Produkt kann in unserem Online-Shop bestellt werden.    


14.08.2017 - Albat Therapie-Produkt gegen Mouche Volantes

Sie kennen das? Ungleichmäßigkeiten in der Glaskörperflüssigkeit unserer Augen sorgen dafür, dass kurze oder lange Schlieren mit schwarz-grauen Punkten durch unser Gesichtsfeld schweben. Medizinisch unbedenklich, kann man die sogenannten Mouche Volantes aber als sehr störend empfinden. Wir haben ein Produkt entwickelt, mit dem Therapeuten die Augen Ihrer Patienten bestrahlen und dafür sorgen können, dass diese kleinen, fliegenden Mücken, ohne Einschränkung der Sehfähigkeit, für mindestens 3 Monate in ihrer Wahrnehmungsintensität begrenzt werden - sie sind noch da, erscheinen aber nicht mehr so präsent und körperloser wie bisher. Keine medizinische Revolution, aber eine wahrnehmbare Erleichterung für diejenigen, die sich von den kleinen Störenfrieden stark beeinträchtigt fühlen.         


14.09.2016 - Philips Group Innovation Research testet Albat

Die Niederlande sind nicht Deutschland. Was in Deutschland noch nicht vorstellbar ist, ist in Holland das Normalste der Welt. Das "Innovation Research Center" des in Eindhoven ansässigen Elektronik-Riesen Philips ist an uns herangetreten, um einige unsere Vital-Produkte zu testen und um abzuklopfen, ob materiebeeinflussende Albat-Technologie sich Vorteil bringend in zahnärztliche Apparaturen integrieren lässt. Zur Erinnerung: Die holländische Airline KLM war seinerzeit auch die erste international operierende Luftfahrtgesellschaft, die sich mit unserem "TriLoc Active Body Control Aircraft-System" befasst hat. Die Niederlande: Weit offen für im physikalischen Grenzbereich operierende Innovativ-Technologien. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten.        


30.08.2016 - Bewiesen: Magnete heilen !

Während der letzten 15 Jahre konnten Albat-Kunden viele Arten von Sportverletzungen bei Mensch und Tier erfolgreich mit pulsierenden Magnetfeld-Therapiegeräten (zusätzlich ausgestattet mit Albat SM20 Energy-Power) behandeln. Trotz beeindruckender Heilerfolge wurde die Wirkung unserer Geräte von den meisten Ärzten angezweifelt. Wissenschaftler der Universität von Virginia haben in klinischen Experimenten jetzt endlich das bestätigt, was wir und alternative Therapeuten schon immer behauptet haben: Magnete besitzen eine heilende Wirkung! Magnete verbessern die Durchblutung (erhöhter Sauerstofftransport zu verletztem Gewebe) und regulieren den Blutfluss. Überdehnte Adern straffen sich, zu enge Gefäße entspannen sich. Schwellungen und Entzündungen lassen nach, Verletzungen verheilen besser. Außerdem fanden die Wissenschaftler heraus, dass die positive Wirkung von Magneten bei Sportverletzungen besonders stark ist. Es ist zu hoffen, dass es aufgrund der US-Forschungen in Deutschland endlich erlaubt wird, pulsierende Magnetfeld-Geräte straffrei als das zu bewerben, was sie sind: (äußerst wirkungsvolle) Therapie-Geräte.